2018

Turnerinnen des TV Sand unter den Besten in Bayern

 

Bereits vor drei Wochen hat sich der TV Sand beim Regionalentscheid in Schweinfurt auf den zweiten Platz geturnt. Somit sicherten sich die Turnerinnen nun zum zweiten Mal das ersehnte Ticket für das Landesfinale des Bayernpokals im Gerätturnen, bei dem sie den sechsten Platz belegten.

 

Die aktiven Turnerinnen des Jahrgangs 2000 und älter traten somit am 24. November in Bamberg gegen die 12 besten Mannschaften aus ganz Bayern an, um den Sieger des Bayernpokals zu ermitteln. Die Turnerinnen Daniela Lentz, Sarah Krines (beide TV Sand) sowie Lea Jahn und Jana Werner (beide TV Ebern) zeigten als Gerätturngemeinschaft Haßberge, dass sie auch bayernweit mit ihren Leistungen mitmischen können.

 

Gleich zu Beginn des Wettkampfes musste die Mannschaft am Zittergerät, dem Balken an den Start. Dort konnte Daniela Lentz als erste Starterin überzeugen und beendete die Übung ohne Sturz. Es folgten die drei anderen Turnerinnen, wobei diese nicht ganz fehlerfrei durch ihre Übungen kamen. Insgesamt zeigten sie als Mannschaft jedoch mit 49,35 Punkten und dem drittbesten Ergebnis an diesem Gerät eine starke Leistung.

 

Es folgte der Boden, bei dem alle Turnerinnen schöne Übungen ohne Fehler zeigen konnten. Am Sprung konnten Daniela Lentz und Sarah Krines nochmals mit der schwerstmöglichen Übung überzeugen. Auch Jana Werner erturnte mit einer sehr guten Ausführung wertvolle Punkte für das Team, das leider ab diesem Gerät verletzungsbedingt auf Lea Jahn verzichten musste. Trotz des Ausfalles konnte das Team leicht geschwächt noch gute Übungen am Stufenbarren zeigen und mit 196,00 Punkten einen starken sechsten Platz erturnen.

 

Gewonnen hat der TV Coburg Ketschendorf, vor dem TV Blankenbach und dem TS Jahn München. Der TV Sand mit dem Trainerteam um Theresa Ruß ist stolz darauf, sich in Bayern mit den Spitzenmannschaften messen zu können, was nicht zuletzt auch den Erfolg der GG Haßberge wieder spiegelt.

2017


 

Gerätturnen TV SAND weiter auf Erfolgskurs

 

Am Wochenende vom 06. und 07. Mai fand der Bayernpokal-Wettkampf des Turngau`s Schweinfurt-Haßberge statt. Geturnt wurden wie üblich die vier Wettkampfgeräte Sprung, Barren, Balken und Boden. Bei diesem Wettkampf turnen die Mädchen in Mannschaften in ihrem Jahrgang gegen ihre Konkurrentinnen aus dem Turngau.

 

Der TV Sand zeigte erneut sein Können und stand gleich zweimal auf dem Treppchen.

 

Erreicht wurde im Jahrgang 2010/2011 der 1. Platz durch Mia Zettelmeier, Carla Zull, Laura Rippstein, Antonia Hetzel, Allegra Jurk, Lara Beck und Helena Braun.

 

Der Jahrgang 2000-2003 erreichte mit Lara Schmitt, Daniela Lentz, Emma Lechner, Jacqueline Hatzenbühler, Lisa Reinwand, Lea Ullrich, Luca Sandner und Emily Zech den 2. Platz.

 

Im Jahrgang 2006/2007 wurde der 7 Platz erturnt durch Sina und Hanna Bedenk, Hanna Hetzel, Antonia Grimmer, Marlene Witthinrich und Lara Marie Müller.

 

Außerdem turnte Sarah Krines (TV SAND) im Jahrgang 1999 und Älter zusammen mit Jana und Maike Werner (TV EBERN). Dies ist durch die gegründete Gerätturngemeinschaft Haßberge möglich. Wie erfolgreich dieser Zusammenschluss ist, zeigt der erreichte 1. Platz dieser Mannschaft.

 

Jedoch heißt es jetzt fleißig weiter trainieren und im Oktober Daumen drücken. Denn dann findet die Rückrunde des Bayernpokals statt. Die erreichten Punkte und Vor- und Rückrunde werden dann addiert und pro Jahrgang qualifizieren sich die 1. und 2. Sieger für den Regionalentscheid Unterfranken.

 

Sichtlich stolz ist die Trainerin Theresa Ruß, die gemeinsam mit ihren Mädels vom Jahrgang 2000-2003 auf dem Bild zu sehen ist. (v.l.n.r. Theresa Ruß, Lea Ullrich, Daniela Lentz, Lisa Reinwand, Emma Lechner, Emily Zech, Lara Schmitt, Jacqueline Hatzenbühler, Luca Sandner)

 

TV 1886 Sand e.V. Am Sportfeld 22 97522 Sand am Main